Haus A

Haus A ist unsere intensivpädagogische Jungengruppe mit 6 Plätzen. Schöne Einzelzimmer und ein großzügiger Wohn- und Essbereich laden zum Entspannen, gemeinsam essen und kochen ein. Die Fitnesstrainer starten mit den Kindern und Jugendlichen in den Tag mit Frühsport. Schulische und arbeitspädagogische Einheiten wechseln sich am Vormittag ab, wo noch kein durchgehender Unterricht möglich ist. Ein straffes Tagesprogramm gibt Halt und Orientierung. Unser schönes Naturgelände lädt zum Spielen, Toben, Fahrrad fahren und Trampolin hüpfen ein. Unser partizipativer pädagogischer Ansatz Positive Peer Culture (PPC) verstärkt gewünschtes Verhalten und übt wertschätzende Kommunikation und gegenseitige Unterstützung ein. Unser Indoor- und Outdoorfitnessparcours bietet vielfältige Möglichkeiten an, den Körper wahrzunehmen und in die gewünschte Richtung weiterzuentwickeln. 

Haus B

In Haus B sind Jungen im Alter von 6 bis 15 Jahren untergebracht. 10 Einbettzimmer stehen hier den Kindern und Jugendlichen zur Verfügung. Unser partizipativer pädagogischer Ansatz Positive Peer Culture (PPC) verstärkt gewünschtes Verhalten und übt wertschätzende Kommunikation und gegenseitige Unterstützung ein. Unser Indoor- und Outdoorfitnessparcours bietet vielfältige Möglichkeiten an, den Körper wahrzunehmen und in die gewünschte Richtung weiterzuentwickeln. 

 

Im Dachgeschoss können bis zu drei Jugendliche im Trainingswohnen das selbständige Leben erproben. Hier ist eine pädagogische Fachkraft an Werktagen unterstützend tätig. Über Nacht und am Wochenende findet keine Betreuung statt. Im Notfall können die Mitarbeiter der Wohngruppe ein Geschoß tiefer angesprochen werden.

Haus D

Unsere Burg wurde einer umfangreichen Sanierung unterzogen. Das Dachgeschoß ist nun nahezu fertiggestellt und wartet auf neue Bewohner. Ab dem 01. März 2021 soll hier wieder Leben in die Burg kommen. Mit 7 Plätzen schaffen wir Raum für junge Menschen, die schon selbständiger leben wollen und dennoch eine Betreuung brauchen. Wer Unterbrechungen im Schulbesuch durch z.B. Klinikaufenthalte, Schulabstinenz hinnehmen musste, hat bei uns die Möglichkeit, seinen Schulabschluss nachzuholen bwz. Wissenslücken gezielt zu schließen. In Kooperation mit der Flex-Fernschule kann auch ein Externer Schulabschluss erworben werden, selbst wenn keine Schulpflicht mehr besteht.

Haus E

In Haus E, unserem Verselbständigungshaus, leben bis zu 10 Jugendliche zwischen 15 und 21 Jahren. In dieser Gruppe werden die Jugendlichen auf ein eigenständiges Leben vorbereitet. Anleitung bei der Reinigung des Wohnhauses, Wäsche waschen, Einkaufen, begleitetes Kochen und durchgehende pädagogische Betreuung fördern die Eigenverantwortung der Jugendlichen. 

Anschrift
proLiberi gGmbH
Burg Nordeck

Otto-Erdmann-Straße 6
35469 Allendorf/Lumda

Suche